Bioresonanztherapie

Bei den üblichen Bioresonanzgeräten werden die Schwingungen des Anwenders in die entsprechenden Gegenschwingungen gewandelt und dem Organismus mittels einer Elektrode wieder zugeführt.

Bei der Orgon- Bioresonanztechnologie mit dem MEDEA 7 Homöo-Plus hingegen wird Ihre Eigenschwingung homöopathisch aufbereitet und in der für Sie genau passenden Potenz wieder auf Ihren Organismus zurück appliziert.

Nach vorheriger Testung kann die Behandlung außerdem mit den potenzierten Schwingungen verschiedener Edelsteine, Blüten, Naturheilmittel oder Körperflüssigkeiten kombiniert werden.

Jede Schwingung kann darüber hinaus in geeigneten Substanzen wie Wasser, Öl, Cremes, oder auf (Edel)-Steinen als Transmitter gespeichert werden.