Psychokinesiologie

Jede psychische Belastung kann uns von der Freiheit entfernen, das zu leben, was uns Freude macht und für uns wichtig ist.

Psychische Belastungen haben ihren Ursprung in traumatischen Ereignissen, durch welche in unserem Unterbewusstsein einschränkende Glaubenssätze entstehen, die unser Verhalten im täglichen Leben verändern können.

Ziel der Psychokinesiologie ist es, diese krankmachenden Glaubenssätze aufzudecken und mittels einfacher Technik durch neue, freimachende Glaubenssätze zu ersetzen.

Eine psychokinesiologische Therapie optimiert darüber hinaus die Koordination zwischen rechter und linker Gehirnhälfte, wodurch die Erschließung unseres gesamten Potentials ermöglicht wird und vermeintliche Begrenzungen überschritten werden können.